Erfolgreiche Hallensaison der mJB

Die mJB hat den Hallenhockey-Verbandsliga-Pokal im Endspiel gegen den UHC III 4:2 gewonnen.
weiterlesen

Ehrenamt lohnt sich

Vier Hans-Heinrich-Stelljes-Preise gingen an Vertreter aus Sport, Kirche und Kultur. Sie würdigen deren unentgeltliches Engagement.

Von Hans-Martin Koch

99 Jahre wäre Hans-Heinrich Stelljes in dieser Woche geworden. Er kam 1963 als jüngster Oberstadtdirektor nach Lüneburg und ging 1985 als Dienstältester im Land. Die Erinnerung an Stelljes wird durch einen jährlichen Preis für ehrenamtliches Engagement wachgehalten. Vier Preise wurden jetzt im Huldigungssaal vergeben. weiterlesen

Gruppenbild mit Preisträgern: (v.l.) Superintendentin Christine Schmid aus dem Preis-Kuratorium, Preisträger Enno Mohr (Soziales), Thomas Jurr von der Sparkasse, Jens Thomsen für die Musikmeile Barnstedt, Wiebke Stelljes, Preisträger Thomas Rochlitz (Sport), Oberbürgermeister Ulrich Mädge, Saskia Kuntzsch-Zschoch vom Kulturverein Konau 25 und Landrat Manfred Nahrstedt. Foto: t&w

Sensationeller Prämierenerfolg

Wir haben geschwitzt, gegrübelt, getüftelt und geraten, haben Münzen gefunden, Stinte gefangen, Häuser gebaut und Salzsäckchen geworfen – und das alles mit Erfolg: Einen sensationellen 3. Platz hat das Team des HC Lüneburgs bei seinem ersten Auftritt bei den Sülfmeisterspielen belegt. Leider war im Viertelfinale dann Schluss. weiterlesen

Ehre, wem Ehre gebührt

Einen hervorragenden zweiten Platz hat Saskia Meyer bei der Auszeichnung „Soziale Talente“ der Sportjugend Lüneburg in Kooperation mit den Kreisen Uelzen und Lüchow-Dannenberg erzielt, musste sich am Ende nur André Köpke vom SV Zernien geschlagen geben, auf den noch mehr Stimmen entfielen. Insgesamt waren 21 junge Menschen für ihr Engagement vorgeschlagen worden.

Danke an alle für ihre Stimme!