Willkommen im Hockey-Club Lüneburg

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Internetseiten des Hockey-Club Lüneburg. Wir möchten Sie auf unseren Seiten umfassend und möglichst aktuell über den Verein, seine Vorhaben und Pläne, über die Ergebnisse im aktuellen Spielbetrieb, sowie über unsere Mannschaften, die Trainingszeiten und die aktuellen Ansprechpartner informieren.

Der Hockey-Club Lüneburg feierte im Jahre 2014 sein 40. Jubiläum. Seit dem Jahre 2002 sind wir auf unserer Platzanlage im Sportpark Kreideberg zu Hause, spielen auf unserem Kunstrasenplatz und nutzen für unser reges Vereinsleben das fast vollständig in Eigenleistung erbautes Clubhaus. Nur etwa 300 m entfernt liegt eine der schönsten Hockeyhallen Norddeutschlands, in welcher unsere Punktspiele und Turniere sowie große Teile des Hallentrainings während der Hallensaison stattfinden.

Seit Inbetriebnahme des Kunstrasenplatzes verzeichnen wir eine erfreuliche Mitgliederentwicklung. Neben Damen-, Herren- und Senioren Mannschaften nehmen in allen Altersstufen Mannschaften unserer ca. 200 Kinder und Jugendlichen sowohl bei der weiblichen als auch der männlichen Jugend am Spielbetrieb teil. Angefangen bei den Hockey-Flöhen (3-5 Jahre) freuen sich alle unsere Teams über jeden, der bei uns Hockey spielen will. Dabei versuchen wir immer, Spaß mit einem angemessenen Leistungsanspruch zu verbinden.

Hockey ist ein Sport für die ganze Familie. Eine beachtliche und ständig wachsende Zahl unsere Eltern entdecken über ihre Kinder die Reize des Hockey Sports, spielen in der Eltern Hockey Mannschaft, den „Stocksteifen“, regelmäßig Turniere aus und bringen sich aktiv ins Vereinsleben ein.

Interessiert? Dann schauen Sie sich unsere Homepage genauer an, besuchen uns einfach auf unserer Platzanlage oder rufen an.

Viel Spaß wünscht
Der Hockey-Club Lüneburg

Aktuell

Erfolgreiche Hallensaison der mJB

Die mJB hat den Hallenhockey-Verbandsliga-Pokal im Endspiel gegen den UHC III 4:2 gewonnen.
weiterlesen

Ehrenamt lohnt sich

Vier Hans-Heinrich-Stelljes-Preise gingen an Vertreter aus Sport, Kirche und Kultur. Sie würdigen deren unentgeltliches Engagement.

Von Hans-Martin Koch

99 Jahre wäre Hans-Heinrich Stelljes in dieser Woche geworden. Er kam 1963 als jüngster Oberstadtdirektor nach Lüneburg und ging 1985 als Dienstältester im Land. Die Erinnerung an Stelljes wird durch einen jährlichen Preis für ehrenamtliches Engagement wachgehalten. Vier Preise wurden jetzt im Huldigungssaal vergeben. weiterlesen

alle News anzeigen